Kunden verwalten

Der Bereich der Kunden ist der Bereich, in dem du alle deine Kundendaten verwaltest und bearbeiten kannst. Deine Kundeninformationen erreichst du über den Kundenbutton (dritter Button von oben) im linken Menübereich. Dieser Artikel gibt dir einen groben Überblick über den Bereich der Kunden. Wenn du genauere Informationen zu den beschriebenen Themen nachlesen möchtest, folge einfach den Links in dem Text.

In diesem Artikel

Überblick der Kundenübersicht

Deine Kundenübersicht sieht aus wie in dem nachfolgenden Screenshot. Du siehst deine Kundendatensätze, die alle Informationen deiner Kunden darstellen. Oben rechts siehst du, wie viele Kundendatensätze insgesamt in einer Kundendatenbank bei Billbee vorhanden sind und welche aktuell angezeigt werden. Hast du viele Datensätze in Billbee angelegt, dann wird es notwendig sein, dass sie auf mehreren Seiten angezeigt werden. Die verschiedenen Seiten kannst du unten über Pfeile navigieren. Oben findest du eine Funktionsleiste, wo du viele Vorgänge steuern kannst. Mehr zum Thema Kundenübersicht und was für Funktionen die Buttons in der oberen Funktionsleiste zu bedeuten haben, kannst du hier nachlesen.

Kunde verwalten

Manchmal kann es vorkommen, dass du einen Kunden bearbeiten musst. Außerdem kann es manchmal notwendig sein, dass du Kundendaten importierst oder auch exportierst. All das kannst du über die Kundenübersicht machen.

Kundenportal nutzen

Mithilfe des Kundenportals können deine Kunden auf ihre Bestellungen zugreifen und sich bspw. ihre Rechnungen oder weitere zur Verfügung gestellte Dateien herunterladen. Auch offene Rechnung können von dem Kunden direkt über das Kundenportal beglichen werden. 

E-Mail Versand

Billbee kann an verschiedene Stellen E-Mails an deine Kunden versenden. Bevor die E-Mails versendet werden können, solltest du ein paar Einstellungen vornehmen. Damit deine E-Mails auch Texte haben, kannst du sog. Benachrichtigungstexte anlegen. Die Benachrichtigungstexte sind Textvorlagen, um deine Kunden über bestimmte Ereignisse (z.B. Versand der Bestellung) zu informieren.

Best Practices und Automatisierungen

Ein beliebtes Beispiel aus der Praxis im Bereich der Kunden ist das Markieren von Stammkunden, damit diese sofort für dich ersichtlich sind. Wie du das machst, kannst du hier nachlesen.

Um den Versand der Auftragsdokumente in der richtigen Sprache vorzunehmen, musst du zuerst die richtige Landessprache des Kunden im Kundendatensatz hinterlegen. Damit du das nicht manuell machen musst, kann Billbee das für dich ganz automatisch machen. Billbee erkennt beim Bestellimport, in welchem Land sich die Lieferadresse befindet und kann dann die entsprechende Sprache des Kunden direkt als Kundensprache setzen. Hierfür musst du eine Regel im Bereich der Automatisierungen anlegen. Den genauen Aufbau der Regel und wo du sie einrichten kannst, kannst du hier detailliert nachlesen.

War dieser Artikel hilfreich? Vielen Dank für dein Feedback Bei der Übermittlung deines Feedback gab es Probleme, bitte probiere es erneut.