Kunden importieren

Verwaltest du deine Kunden bisher anders, kannst du dennoch alle Kunden auf einmal zu Billbee importieren, ohne dass du jeden Kunden einzeln anlegen musst. Wie du Kundendatensätze importierst, findest du in diesem Artikel

Schritt-für-Schritt Anleitung

Um Kunden zu Billbee zu importieren, kannst du in der Kundenübersicht in der oberen Funktionsleiste auf den Import-Button klicken (Wolke mit einem Pfeil nach unten).

Im nächsten Fenster kannst du nun deine Datei hochladen. Aktuell unterstützt Billbee nur den Import der "Billbee CSV", welche das gleiche Format hat, wie eine von Billbee exportierte Datei. Du kannst eine Musterdatei erzeugen, indem du eine Datei mit mindestens einem Kunden exportierst. Möchtest du Kunden nur aktualisieren, dann musst du vorher eine Datei erstellen, die diesen Kunden beinhaltet und dann kannst du den Kunden in der Datei anpassen und die Datei dann wieder importieren.

Der Abgleich mit bereits bestehenden Kunden erfolgt über die Kundennummer, die in der ersten Spalte steht. Ist das Feld leer, wird ein neuer Kunde angelegt. Steht in der ersten Spalte der Datei eine Kundennummer, dann wird der Kunde dieser Kunde gesucht und aktualisiert.

1
Format: Hier musst du keine Auswahl vornehmen. Das Format "Billbee CSV" ist bereits vorausgewählt, da es das einzige Dateiformat ist, welches aktuell unterstützt wird.
2
Datei: Klicke auf den Button "Datei auswählen" um eine Datei von deinem Computer auszuwählen.

Über den Button "Importieren" wird die Datei dann importiert und die Kundendatensätze aus deiner Datei werden deinem Billbee-Account hinzugefügt.

Wurde deine Frage beantwortet? Vielen Dank für dein Feedback Bei der Übermittlung deines Feedback gab es Probleme, bitte probiere es erneut.