Jimdo-Shop mit Billbee verbinden

Billbee unterstützt den Bestellimport aus einem Jimdo Shop. Da Jimdo allerdings keine Programmierschnittstelle (API) anbietet, müssen die Bestellungen anderweitig übertragen werden. Entweder lässt du die Bestellungen über den Import einer Datei einlesen oder du lässt die Bestellungen (halb)automatisch über die Bestellemail von Jimdo einlesen. 

In diesem Artikel

Schritt-für-Schritt Anleitung zur Einrichtung

Um eine neue Shopverbindung bei Billbee einzurichten, klicke unter Einstellungen / Kanäle auf den Button "Neu".

Jetzt öffnet sich ein Dropdown-Menü, in dem dir alle Shop- und Marktplatzverbindungen angezeigt werden, die an Billbee angebunden werden können. Scrolle nun runter, bis zu bei "Jimdo-Shop" angelangt bist und klicke darauf. Im nächsten Fenster gibst du einfach nur noch einen internen Namen für deine Shopverbindung ein und speicherst die Verbindung ab.

Bestellungen von Jimdo einlesen

Bestellungen von Jimdo können über zwei verschiedene Wege bei Billbee eingelesen werden. Zum Einen kann eine Datei mit den Bestellungen, die bei Jimdo erstellt wurde, bei Billbee importiert werden. Zum Anderen kann Billbee Bestellungen über die Bestellmails, die dein Jimdo-Shop versendet, einlesen.

Bestellungen über eine Datei einlesen

Um Bestellungen über eine Datei einzulesen, musst du im ersten Schritt eine CSV Datei mit deinen Bestellungen in deinem Jimdo-Shop generieren. Melde dich hierfür in deinem Jimdo-Shop an und klicke oben links auf "Menü". Anschließend klicke auf den Menüpunkt "Shop" und dort auf "Bestellungen". Jetzt öffnet sich eine Ansicht deiner Bestellungen und du kannst über den Button "Exportieren (CSV)" eine Datei exportieren. Wähle in dem Fenster, welches sich dann öffnet, aus, ob du alle Bestellungen, Bestellungen aus einem bestimmten Datumsbereich oder Bestellungen mit bestimmten Bestellnummern exportieren möchtest und klick auf den Button "exportieren". Eine Datei mit deinen gewählten Bestellung lädt nun herunter. Alternativ kannst du hier eine Beispieldatei herunterladen.

Die bei Jimdo erstellte Datei kannst du nun in deiner Bestellübersicht wieder importieren. Wie das genau funktioniert, kannst du hier nachlesen.

Bestellungen über die Bestellemail einlesen

Die zweite Möglichkeit, um deine Jimdo Bestellungen zu importieren, ist der Import mithilfe der Bestellemail von Jimdo. Jimdo versendet eine E-Mail mit den Informationen zu neu eingegangenen Bestellungen an deinen E-Mail-Account. Da diese E-Mail alle relevanten Informationen enthält, kann Billbee diese E-Mail maschinell einlesen und daraus Bestellungen erzeugen.

Um die E-Mails zu Billbee zu bekommen, gibt es eine spezielle E-Mail, an die du die E-Mails von Jimdo einfach weiterleiten kannst. Diese E-Mail-Adresse findest du im "Bearbeiten"-Fenster deiner Jimdo-Shopverbindung in Billbee unter Einstellungen / Kanäle. Die E-Mail-Adresse ist wie folgt aufgebaut: 12345-jimdo-orderimport@inbound.billbee.de, wobei 12345 für deine Shop ID steht, die du im "Bearbeiten"-Fenster deiner Shopverbindung am oberen rechten Rand finden kannst. Außerdem wird dir deine E-Mail-Adresse für den Jimdo-Import auch im Informationsfenster auf der rechten Seite deiner Shopverbindung angezeigt, wo du sie dann einfach kopieren kannst. Bitte beachte, dass deine Shop ID aus mehr als 5 Ziffern bestehen kann. In diesem Fall musst du immer die komplette Shop ID nutzen und nicht nur die letzten 5 Ziffern.

Du hast alternativ auch die Möglichkeit das Weiterleiten der E-Mail vollständig zu automatisieren. Hierfür musst du zuerst eine Einstellung in deiner Jimdo-Shopverbindung bei Billbee vornehmen. Unter Einstellungen / Kanäle kannst du deine Shopverbindung bearbeiten. Im Reiter "Eigenschaften" musst du einen Haken bei "Nicht-Bestell-Emails weiterleiten" setzen. 

Grund dafür ist, dass, wenn du im nächsten Schritt die E-Mail-Adresse für den Bestellimport bei Jimdo eingibst, muss diese zuerst bestätigt werden. Da du aber nicht auf die E-Mails der Importadresse direkt zugreifen kannst, weil diese direkt in Billbee weiterverarbeitet werden um deine Bestellungen einzulesen, musst du die Option "Nicht-Bestell-Emails weiterleiten" aktivieren. Das bedeutet, dass alle E-Mails, die keine Bestellungen enthalten, an deine im Benutzerkonto hinterlegte E-Mail-Adresse gesendet werden. Jimdo fordert dich bei der Eingabe der E-Mail-Adresse auf, diese zu bestätigen und der Bestätigungslink wird so dann an deine E-Mail-Adresse aus deinem Billbee-Benutzerkonto gesendet.

Hinterlege nun deine E-Mail-Adresse für den Bestellimport in deinem Jimdo-Konto. Diese E-Mail-Adresse findest du im "Bearbeiten"-Fenster deiner Jimdo-Shopverbindung in Billbee unter Einstellungen / Kanäle. Die E-Mail-Adresse ist wie folgt aufgebaut: 12345-jimdo-orderimport@inbound.billbee.de, wobei 12345 für deine Shop ID steht, die du im "Bearbeiten"-Fenster deiner Shopverbindung am oberen rechten Rand finden kannst. Nachdem du die E-Mail-Adresse in deinem Jimdo-Konto hinterlegt hast, kannst du sie in deinen Shopeinstellungen auswählen. Klicke dafür zuerst im Menü auf "Shop".

Anschließend gehst du zu deinen Shopeinstellungen.

Dann scrollst du runter bis du das Feld "E-Mail-Adresse für deinen Shop" siehst. Hier wählst du dann über das Dropdown-Menü die Billbee E-Mailadresse aus.

Wer nicht möchte, dass dort diese spezielle Billbee E-Mail-Adresse steht, kann auch nur für den Shop eine weitere, eigene E-Mail-Adresse registrieren, hier im Shop hinterlegen und eine automatische Weiterleitung aller Emails an die Billbee E-Mail-Adresse beim E-Mail-Provider einrichten. Dann bleibt die Billbee E-Mail-Adresse vollständig verborgen. Bei der Weiterleitung darf der Text der E-Mail nicht durch Zusätze, die manche Mailprogramme vornehmen, geändert werden. Der Jimdo-Shop muss auf die Standardsprache "Deutsch" eingestellt sein.

wichtig / zu beachten

Shoptyp

Es kann nur ein Creator-Shop mit Billbee verbunden werden, ein Dolphin-Shop kann nicht mit Billbee genutzt werden.

Artikelimport

Damit die Artikel in Billbee als Artikel angelegt werden können, wenn sie erstmalig in einer Bestellung auftauchen, muss im Jimdo-Shop für den Artikel unbedingt eine SKU hinterlegt sein. Wenn ein Artikel nicht in Billbee angelegt ist, werden die Bestellungen bei artikelbezogenen Berichten nicht berücksichtigt. Über den manuellen Artikelimport mithilfe einer Datei können Artikel aus einer im Jimdo-Shop erzeugten CSV-Datei importiert werden, ein direkter Import aus Jimdo ist nicht möglich.

Artikelbilder

Bilder müssen den Artikel nach dem Import manuell hinzugefügt werden, entweder aus einem angebundenen externen Cloudspeicher oder aus dem Billbee internen Cloudspeicher.

Gutscheine & Rabatte

Verwendest du in deinem Jimdo-Shop Gutscheine oder Rabatte, muss dieser Gutschein oder Rabatt in Billbee als Artikel mit korrekter Umsatzsteuerzuordnung angelegt sein. Nur so kann der Gutschein oder der Rabatt umsatzsteuerlich korrekt eingelesen werden.

Umsatzsteuersätze

Beim Import von Bestellungen aus den Jimdo Emails besteht das Problem, dass die Information, welcher Artikel zu welchem Umsatzsteuersatz versteuert wird, nicht enthalten ist. Daher werden alle Positionen standardmäßig mit Satz 1 (Nicht ermäßigt) angelegt. Das Problem lässt sich aber ganz einfach beheben, indem bei Billbee in der Artikelverwaltung jedem Artikel der richtige Umsatzsteuersatz zugewiesen wird. Damit die Zuordnung funktioniert, ist es außerdem wichtig, dass bei Jimdo Artikelnummern konfiguriert sind.

Aufbau Jimdo Bestell CSV Datei

In der folgenden Tabelle findest du den generellen Aufbau einer Jimdo Bestell CSV. Als Trennzeichen der Spalten muss hier zwingend ein Komma und kein Semikolon o.ä. verwendet werden. Eine beispielhafte Datei kannst du hier herunterladen.

Spalten-Nr. Spalte Name Inhalt Info
1 A Nr. Bestellnummer
2 B Artikel-Nr. Artikelnummer der Position
3 C Bestell-Datum Datum der Bestellung Format: YYYY-MM-DD hh:mm:ss
4 D Bezahlmethode Zahlungsmethode
5 E Artikel Artikelname
6 F Variante Variante
7 G Einzelpreis Netto Netto Einzelpreis Bei Nachkommastellen in Anführungszeichen
8 H Einzelpreis Brutto Brutto Einzelpreis Bei Nachkommastellen in Anführungszeichen
9 I Versandkosten Netto Netto Versandkosten Bei Nachkommastellen in Anführungszeichen
10 J Versandkosten Brutto Brutto Versandkosten Bei Nachkommastellen in Anführungszeichen
11 K Nachnahmegebühr Nachnahmegebühr Bei Nachkommastellen in Anführungszeichen
12 L MwSt. % Steuersatz
13 M Anzahl Bestellte Menge
14 N Preis Netto Netto Gesamtpreis Bei Nachkommastellen in Anführungszeichen
15 O Preis Brutto Brutto Gesamtpreis Bei Nachkommastellen in Anführungszeichen
16 P Währung Währung ISO 4217
17 Q Versand-Datum Versand-Datum Format: YYYY-MM-DD hh:mm:ss
18 R Rechn. Firma Rechnung Firmenname
19 S Rechn. Anrede Rechnung Anrede
20 T Rechn. Nachname Rechnung Nachname
21 U Rechn. Mittelname Rechnung Mittelname
22 V Rechn. Vorname Rechnung Vorname
23 W Rechn. Adresszusatz Rechnung Adresszusatz
24 X Rechn. Straße Rechnung Straße
25 Y Rechn. Postleitzahl Rechnung Postleitzahl
26 Z Rechn. Stadt Rechnung Stadt
27 AA Rechn. Bundesland Rechnung Bundesland
28 AB Rechn. Land Rechnung Land
29 AC Rechn. Telefon Rechnung Telefon Format: VORWAHL/NUMMER
30 AD Rechn. E-Mail Rechnung E-Mail
31 AE Rechn. Anmerkung Rechnung Anmerkung
32 AF USt-IdNr. Umsatzsteuer ID
33 AG Geburtsdatum Geburtsdatum
34 AH Kundennummer Kundennummer
35 AI Lief. Firma Lieferung Firmenname Nur gefüllt wenn Lieferung von Rechnung abweicht
36 AJ Lief. Anrede Lieferung Anrede Nur gefüllt wenn Lieferung von Rechnung abweicht
37 AK Lief. Nachname Lieferung Nachname Nur gefüllt wenn Lieferung von Rechnung abweicht
38 AL Lief. Mittelname Lieferung Mittelname Nur gefüllt wenn Lieferung von Rechnung abweicht
39 AM Lief. Vorname Lieferung Vorname Nur gefüllt wenn Lieferung von Rechnung abweicht
40 AN Lief. Adresszusatz Lieferung Adresszusatz Nur gefüllt wenn Lieferung von Rechnung abweicht
41 AO Lief. Straße Lieferung Straße Nur gefüllt wenn Lieferung von Rechnung abweicht
42 AP Lief. Postleitzahl Lieferung Postleitzahl Nur gefüllt wenn Lieferung von Rechnung abweicht
43 AQ Lief. Stadt Lieferung Stadt Nur gefüllt wenn Lieferung von Rechnung abweicht
44 AR Lief. Bundesland Lieferung Bundesland Nur gefüllt wenn Lieferung von Rechnung abweicht
45 AS Lief. Land Lieferung Land Nur gefüllt wenn Lieferung von Rechnung abweicht
46 AT Lief. Telefon Lieferung Telefon Nur gefüllt wenn Lieferung von Rechnung abweicht
47 AU Lief. E-Mail Lieferung E-Mail Nur gefüllt wenn Lieferung von Rechnung abweicht
48 AV Lief. Anmerkung Lieferung Anmerkung Nur gefüllt wenn Lieferung von Rechnung abweicht

Hinweis: Die Datei muss ISO-8859-1 kodiert sein.

Bei Bestellungen mit mehreren Postionen müssen die Zeilen gemeinsamen Felder nur 1x gefüllt sein, in den Folgezeilen wird nur die Bestellnummer und die positionsbezogenen Felder (Spalte 1 - 16) benötigt.

Wurde deine Frage beantwortet? Vielen Dank für dein Feedback Bei der Übermittlung deines Feedback gab es Probleme, bitte probiere es erneut.