Bestellungen aus einer Datei importieren

Einige Webshops oder Marktplätze unterstützen das automatische Einlesen von Bestellungen momentan noch nicht. Ob dein genutztes Shopsystem das automatische Einlesen unterstützt, kannst du hier nachlesen. Unterstützt dein Shopsystem es nicht, kannst du die Bestellungen aus diesem Shop auch einfach manuell mithilfe einer Datei importieren.

Schritt-für-Schritt Anleitung

In deiner Bestellübersicht findest du in der oberen Funktionsleiste einen Importbutton, welcher aussieht wie eine Wolke mit einem Pfeil nach unten. Klick auf diesen Button um zu dem Fenster zu gelangen, wo du deine Datei hochladen kannst.

Im nächsten Schritt siehst du folgendes Fenster, in dem du die Einstellungen zu dem Import vornehmen kannst und die Datei hochladen kannst:

1
Format: Wähle aus, welches Format deine Datei hat, die du hochladen willst. Du kannst aktuell zwischen Alte 1&1 Webshops (CSV), Ebay CSV, ePages Webshop, Textalk Webshop, Jimdo Webshop, Jimdo Schweiz Webshop, Komponentenportal, DATA BECKER shop to date, SUPR Shop (CSV), Ticatail (CSV), Jimdo Webshop (Altes Format) und BackerKit / FloShip (CSV) wählen.
2
Shopzuordnung: Wähle über das Dropdown-Menü aus, welchem an Billbee angebundenen Shop die importierten Bestellungen zugeordnet werden sollen.
3
Shopname/Quelle: hier kannst du einen Freitext eingeben, welcher dann in der Bestellung im gleichnamigen Feld hinterlegt wird.
4
Umsatzsteuer: Wähle aus, wie die Bestellungen, die du importierst, umsatzsteuerlich behandelt werden sollen. Diese Einstellung kannst du jederzeit nachträglich noch über das "Bearbeiten"-Fenster der Bestellung bearbeiten.
5
Nummernkreis Rechnungen: Wähle aus, welcher Nummernkreis für die Rechnungsnummern genutzt werden soll. Mehr zum Thema Nummernkreise findest du hier.
6
Rechnungslayout: Wähle aus, welches Layout für die Rechnungen der importierten Bestellungen genutzt werden soll. Mehr zum Thema Layouts erstellen findest du hier.
7
Doppelte Bestellnummern nicht importieren: Um zu vermeiden, dass Bestellungen aus Versehen mehrfach importiert werden, ist das Häkchen standardmäßig auf "Doppelte Bestellungen nicht importieren" gesetzt. Es gibt Fälle, in denen es Sinn macht, das Häkchen zu entfernen, z.B. wenn du mehrere Shops eines Formats hast und die Bestellnummer in diesen Shops die gleichen sind.
8
Datei: Lade hierüber deine Datei hoch.

Nach dem Import erscheint das Ergebnis des Imports und die neuen Bestellungen sollten in Billbee importiert worden sein.

Wurde deine Frage beantwortet? Vielen Dank für dein Feedback Bei der Übermittlung deines Feedback gab es Probleme, bitte probiere es erneut.