Wix-Shop mit Billbee verbinden

Billbee unterstützt den Bestellimport aus einem Wix-Shop. Da Wix allerdings keine Programmierschnittstelle (API) anbietet, müssen die Bestellungen über das Einlesen von Bestellemails eingelesen werden. Aus dem Grund ist auch kein Status- oder Bestandsabgleich möglich. Wie du deinen Wix-Shop an Billbee anbindest, kannst du in diesem Artikel nachlesen.

In diesem Artikel

Schritt-für-Schritt Anleitung zur Einrichtung

Um eine neue Shopverbindung bei Billbee einzurichten, klicke unter Einstellungen / Kanäle auf den Button "Neu".

Jetzt öffnet sich ein Dropdown-Menü, in dem dir alle Shop- und Marktplatzverbindungen angezeigt werden, die an Billbee angebunden werden können. Scrolle nun runter, bis zu bei "Wix-Shop" angelangt bist und klicke darauf. Im nächsten Fenster gibst du einfach nur noch einen internen Namen für deine Shopverbindung ein und speicherst die Verbindung ab.

Bestellungen von Wix einlesen

Wix versendet eine E-Mail mit den Informationen zu neu eingegangenen Bestellungen an deinen E-Mail-Account. Da diese E-Mail alle relevanten Informationen enthält, kann Billbee diese E-Mail maschinell einlesen und daraus Bestellungen erzeugen. Damit der Bestellimport über die E-Mail funktioniert, muss die E-Mail auf Deutsch sein - E-Mails in anderen Sprachen können nicht eingelesen werden.

Um die E-Mails zu Billbee zu bekommen, gibt es eine spezielle E-Mail, an die du die E-Mails von Wix einfach weiterleiten kannst. Diese E-Mail-Adresse besteht aus der Shop-ID bei Billbee und dem Zusatz "-wix-orderimport@inbound.billbee.de" und sieht wie folgt aus: 12345-wix-orderimport@inbound.billbee.de, wobei 12345 für deine Shop ID steht, die du im "Bearbeiten"-Fenster deiner Shopverbindung am oberen rechten Rand finden kannst. Bitte beachte, dass deine Shop ID aus mehr als 5 Ziffern bestehen kann. In diesem Fall musst du immer die komplette Shop ID nutzen und nicht nur die letzten 5 Ziffern.

Du hast alternativ auch die Möglichkeit das Weiterleiten der E-Mail vollständig zu automatisieren. Hierfür musst du diese E-Mail-Adresse in deinem Wix-Account hinterlegen. Gehe dafür in deinem Wix-Account in deine Kontoeinstellungen und gib bei "E-Mail-Adresse" die E-Mail-Adresse mit folgendem Aufbau ein: SHOPID-wix-orderimport@inbound.billbee.de. In unserem nachfolgenden Beispiel ist die Shop-ID 35435.

Beachte, dass sich hiermit auch die E-Mail-Adresse ändert, mit der du dich bei Wix einloggst. Du musst dich also zukünftig mit der geänderten E-Mail-Adresse in Wix.com einloggen. Nun werden alle zukünftigen Bestellungen aus Wix.com automatisch in Billbee importiert. Um alte Bestellungen zu importieren, kannst du die Bestellmails einfach an die obige E-Mail-Adresse weiterleiten. Beim Weiterleiten darf die Mail nicht durch Zusätze verändert werden.

In einigen Fällen ist es auch notwendig, die E-Mail-Adresse in dem Feld für den Empfang der Bestellemails zu hinterlegen. Achtung: Wenn hier eine Mailadresse hinterlegt ist, werden die Bestellungen immer an diese Mailadresse geschickt und nicht an die in den Kontoeinstellungen hinterlegte E-Mail-Adresse.

wichtig / zu beachten

Artikelimport

Damit die Artikel in Billbee als Artikel angelegt werden können, wenn sie erstmalig in einer Bestellung auftauchen, muss im Wix-Shop für den Artikel unbedingt eine SKU hinterlegt sein. Wenn ein Artikel nicht in Billbee angelegt ist, werden die Bestellungen bei artikelbezogenen Berichten nicht berücksichtigt. 

War dieser Artikel hilfreich? Vielen Dank für dein Feedback Bei der Übermittlung deines Feedback gab es Probleme, bitte probiere es erneut.