Versandweg / Versandprodukt automatisch festlegen

Damit du den Versandweg und das Versandprodukt nicht bei jeder Bestellung manuell auswählen musst, kannst du die Zuordnung mithilfe einer Regel für alle eingelesenen Bestellungen automatisieren. Wie du das machst, findest du in dieser Anleitung. Bitte beachte, dass es sich hier nur um eine beispielhafte Anleitung handelt, die du natürlich jederzeit um z.B. Bedingungen erweitern kannst oder die Auslöser austauschen kannst. Das Versandprodukt kannst du über unterschiedliche Wege festlegen. Welche das sind, erfährst du in diesem Artikel.

In diesem Artikel

Voreinstellungen

Um einen Versandweg bzw. das Versandprodukt automatisch setzen zu können, muss dieses vorher eingerichtet werden. Wie du die Einrichtung vornimmst, kannst du hier nachlesen.

Festlegen des Versandproduktes anhand der Shopverbindung

Du hast die Möglichkeit in deiner Shopverbindung ein Versandprofil deinen Versandprodukten zuzuordnen. Gehe dazu einfach unter Einstellungen / Kanäle. Hier kannst du deine Shopverbindung bearbeiten, indem du auf den Stift neben deiner Shopverbindung klickst. Anschließend klickst du auf den Reiter "Versandprofile". 

1
Neues Versandprofil Mapping: Klicke hierauf, um ein Versandprofil manuell anzulegen. Anschließend musst du die ID des Versandprofils und den Namen eingeben und ein zuvor angelegtes Versandprodukt zuordnen.
2
Versandprofile einlesen: Teilweise wird durch die Schnittstelle zur den Shopverbindungen unterstützt, dass die Versandprofile automatisch eingelesen werden können. Klicke dafür auf diesen Button. Wird das Einlesen von Versandprofilen nicht unterstützt, musst du die Versandprofile manuell anlegen.

Mit einem Klick auf Speichern ist das Versandprofil Mapping für deine gewählte Shopverbindung abgeschlossen.

Festlegen des Versandproduktes anhand der Artikel

Du kannst bei deinen bei Billbee angelegten Artikeln auch individuelle Versandprodukte hinterlegen. Gehe dafür in deine Artikelübersicht und bearbeite deinen gewünschten Artikel. Im Reiter "Allgemein" findest du das Feld "Versandweg".

Hier kannst du über das Dropdown-Menü ein von dir zuvor angelegtes Versandprodukt auswählen und so dem gewählten Artikel zuordnen. Mit einem Klick auf Speichern ist die Zuordnung für den Artikel abgeschlossen.

Festlegen des Versandproduktes mithilfe einer Regel

Unter Einstellungen / Automatisierung musst du folgende Regel einrichten, damit der Versandweg und das Versandprodukt deinen eingelesenen Bestellungen automatisch zugeordnet werden kann:

  • Auslöser: Auftrag eingelesen (Alle Importarten)
  • Bedingung: Optional. In unserem Beispiel gibt es keine Bedingung, die die Regel einschränkt. Das kannst du aber natürlich individuell für deinen Workflow einstellen.
  • Aktion: Den Versandweg festlegen (Wähle das gewünschte Versandprodukt aus)

Welche Versandprodukte werden genutzt?

Nachdem du die Versandprodukte deinen Artikeln und/oder Shopverbindungen zugeordnet hast, stellt sich häufig die Frage, welche Zuordnung nun von Billbee priorisiert wird.

Wenn du in deiner Shopverbindung ein Versandprodukt-Mapping vorgenommen hast, dann wird zuerst immer dieses Versandprodukt ausgewählt für deine Bestellungen, die aus der entsprechenden Shopverbindung eingelesen wurden. Hast du in deiner Shopverbindung keine Versandprofile konfiguriert oder nicht das deiner Bestellung entsprechenden, dann sucht Billbee das Versandprodukt in deinen Artikeln. Wenn jetzt allerdings mehrere Artikel mit verschiedenen Versandprofilen in der Bestellung vorhanden sind, dann wählt Billbee immer das, welches als erstes gefunden wird.

Hast du auch noch eine Regel zur Festlegung des Versandproduktes ausgewählt, dann kannst du mithilfe der Option "Versandprodukt überschreiben, falls bereits gesetzt" selber definieren, ob das Versandprodukt mit dem in deiner Regel definierten Versandprodukt überschrieben werden soll, falls es bereits automatisch gesetzt wurde durch die Zuordnung in deiner Shopverbindung oder deinem Artikel.

How To Video: Versand mit Billbee (Versandprodukt automatisch festlegen)

War dieser Artikel hilfreich? Vielen Dank für dein Feedback Bei der Übermittlung deines Feedback gab es Probleme, bitte probiere es erneut.