Hermes-Shipping-Interface (HSI) einrichten

Mit der von Hermes bereitgestellten Auftragsschnittstelle Hermes-Shipping-Interface (HSI) kannst du deine Bestellung ganz einfach durch eine Anbindung an deinen Billbee-Account versenden. Wie du die Hermes-Shipping-Interface (HSI) Schnittstelle an deinen Billbee-Account anbinden kannst, erfährst du in diesem Artikel.

In diesem Artikel

Schritt-für-Schritt Anleitung zur Einrichtung

Voraussetzungen

Um die Hermes HSI zu nutzen, benötigst du einen Geschäftskundenvertrag von Hermes, da du zur Anbindung die Zugangsdaten benötigst.

Anbindung

Um eine neue Versandanbindung bei Billbee einzurichten, klicke unter Einstellungen / Versand & Fulfillment auf den Button "Neu". 

Jetzt öffnet sich ein Dropdown-Menü, in dem dir alle Versandanbindungen angezeigt werden, die an Billbee angebunden werden können. Scrolle nun runter, bis zu bei "Hermes Shipping Interface" angelangt bist und klicke darauf. Anschließend wirst du direkt zu Hermes weitergeleitet, wo du deine Hermes Zugangsdaten eingeben musst.

Nach der Eingabe von deinem Benutzernamen und Passwort wirst du wieder zurück zu Billbee geleitet. Im Reiter "Allgemeine Eigenschaften" musst du erstmal nur einen Namen für deine Versandanbindung hinterlegen, alle anderen Informationen sind optional.

Im Reiter "API Anbindung" kannst du alle api-spezifischen Einstellungen vornehmen, wie bspw. deine Absenderadresse. Hier ist es wichtig, dass auf jeden Fall das Feld "Vorname" gefüllt ist, da dies von Hermes gefordert ist.

Hast du alle Informationen eingegeben, dann klicke unten auf den Button "API Konfiguration testen". Ist die Konfiguration erfolgreich, erhältst du eine Benachrichtigung darüber und ein neuer Reiter "Produkte" erscheint in der Versandanbindung. Jetzt kannst du dort deine Versandprodukte anlegen. Das geht am einfachsten, wenn du im Reiter "Produkte" auf den Button "Produkte abrufen" klickst, denn so werden die von Hermes angebotenen Versandprodukte automatisch abgerufen und deiner Versandanbindung hinzugefügt.

wichtig / zu beachten

Labels erneut herunterladen

Du kannst auf der Seite „aktuelle Versandaufträge“ im Reiter "Versandbatches" die von dir erzeugten Labelbatches sehen und dann auch erneut herunterladen.

Mögliche Fehlercodes & ihre Bedeutung

Fehlercode/-meldung  mögliche Bedeutung  Lösung 
Invalid refresh token 
Durch eine Änderung bei Hermes kann es zu dieser Fehlermeldung kommen  Verbinde die Schnittstelle neu, indem du die alte Schnittstelle löschst und die Anbindung erneut vornimmst.
War dieser Artikel hilfreich? Vielen Dank für dein Feedback Bei der Übermittlung deines Feedback gab es Probleme, bitte probiere es erneut.