Kontolino mit Billbee verbinden

Kontolino ist eine cloudbasierte Rechnungs- und Buchhaltungssoftware, in die du auch deine Ausgangsrechnungen aus Billbee übernehmen kannst. Wie du das machst, findest du in diesem Artikel.

Schritt-für-Schritt Anleitung zur Einrichtung

Voreinstellungen bei Billbee

Für die Nutzung von Kontolino in Verbindung mit Billbee benötigst du einen Billbee API Key. Diesen kannst du ganz einfach beim Billbee Support (support@billbee.io) anfordern. Zum anderen benötigst du ein spezielles API Passwort, welches dich als konkreten Händler identifiziert. Unter Einstellungen / Billbee API kannst du den API Zugriff bei Billbee aktivieren. Im Reiter "Allgemeine Einstellungen" kannst die Aktivierung vornehmen und das Passwort festlegen, welches für die Aufrufe verwendet werden soll.

Einstellungen bei Kontolino

Logge dich in deinem Kontolino-Account ein. Navigiere anschließend zu "Verwalten" und gehe dort zu "Rechnungen Import". Hier kannst du jetzt deinen Billbee API-Key und deinen Benutzernamen von Billbee eingeben.

Optional kannst du dein Billbee Passwort auch hier eingeben, wenn du das bei Kontolino speichern möchtest. Dein Passwort kannst du aber auch weglassen, dann fragt Kontolino dich bei jedem Importvorgang erneut nach dem Passwort. 

Außerdem kannst du für eine reibungslose Verbuchung auch das Konto für die Verbuchung von Erlösen angeben. Soll eine feste Zahlstelle zur Verbuchung der Zahlungen verwendet werden, kannst du diese hier ebenfalls angeben. Auch, wenn deine Billbee-Umsätze einer Kostenstelle zugeordnet werden sollen, kann das hier vorbelegt werden. Alle Angaben können bei jeder Rechnung nochmals separat verändern werden.

Unter "Buchen"und im nächsten Schritt dann bei "Rechnungen" stößt du den Import von Rechnungen an und es werden Vorschläge zur einfachen Verbuchung der Rechnungen und/oder Zahlungen erstellt.

War dieser Artikel hilfreich? Vielen Dank für dein Feedback Bei der Übermittlung deines Feedback gab es Probleme, bitte probiere es erneut.